‹ zurück Sie sind hier: Startseite » Buchdetails

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch

Mehr von Wieland Hermann
[ESOTERIK] -

Atlantis, Edda und Bibel. 200 000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift.

Dritte, gänzlich umgearbeitete Auflage.
Weißenburg in Bayern, Großdeutscher Verlag, 1925. 268 S., mit zahlreichen Abbildungen. 8° , OLeinen


Aufschriften in Goldprägung, Frakturschrift. Ecken und Kapitale leicht berieben, innen gel Anstreichungen und Randkommentare. Sonst sehr gut erhalten. Auf dem Vorsatz fünfzeilige handschriftliche Widmung "des Verfassers" und Unterschrift anscheinend mit dessen bürgerlichem Namen. Hermann Wieland war eines der Pseudonyme dieses Autors. Unter dem Namen Friedrich Döllinger verfaßte er „Baldur und Bibel“ und steht in einer Reihe mit Wiligut/Weisthor, List, Betha, Wendrin und Kirchhoff. Das vorliegende Exemplar widmete er handschriftlich Adolf Hitler anläßlich dessen Rede mit dem Titel " Der Freiheitskampf des deutschen Volkes" auf der NSDAP-Versammlung in Weißenburg/ Mittelfranken am 19.Juli 1931.
Schlagworte: Esoterik, Geschichte, nordische Mythologie, Walhalla, Totengericht, Asgard, Germanen, Widmungsexemplar, signiertes Exemplar, Signatur, Nationalsozialismus, Deutschland, 20.Jahrhundert

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Geschichte der bildenden Kunst in Österreich, Band 6 , Kunst im 20. Jahrhundert [Gebundene Ausgabe] Hermann Fillitz (Autor), Wieland Schmied (Autor) Band VI umfaßt die Entwicklung der Architektur und der bildenden Künste in Österreich vom Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Wieland Schmied spannt in seinem anschaulich geschriebenen Einführungsessay den Bogen von der Gründung der Secession 1898 bis zum Orgien-Mysterien-Theater von Hermann Nitsch und dem Einzug der Neuen Medien in die österreichische Kunst. Danach folgen Aufsätze zur Entwicklung der einzelnen Kunstgattungen, geschrieben von den besten Kennern der österreichischen Gegenwartskunst. Jedem Aufsatz ist ein umfangreicher Bildteil zugeordnet. Auf diese Weise entsteht ein Überblickswerk zur Kunst des 20. Jahrhunderts in Österreich, das in seiner Vollständigkeit und Opulenz einmalig ist. Bd.6

Hermann Fillitz (Autor), Wieland Schmied (Autor)
Geschichte der bildenden Kunst in Österreich, Band 6 , Kunst im 20. Jahrhundert [Gebundene Ausgabe] Hermann Fillitz (Autor), Wieland Schmied (Autor) Band VI umfaßt die Entwicklung der Architektur und der bildenden Künste in Österreich vom Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Wieland Schmied spannt in seinem anschaulich geschriebenen Einführungsessay den Bogen von der Gründung der Secession 1898 bis zum Orgien-Mysterien-Theater von Hermann Nitsch und dem Einzug der Neuen Medien in die österreichische Kunst. Danach folgen Aufsätze zur Entwicklung der einzelnen Kunstgattungen, geschrieben von den besten Kennern der österreichischen Gegenwartskunst. Jedem Aufsatz ist ein umfangreicher Bildteil zugeordnet. Auf diese Weise entsteht ein Überblickswerk zur Kunst des 20. Jahrhunderts in Österreich, das in seiner Vollständigkeit und Opulenz einmalig ist. Bd.6 2002
Prestel 2002 Hardcover 653 S. 28,2 x 21,5 x 5,5 cm ISBN: 3791325167 (EAN: 9783791325163 / 978-3791325163)


Band VI umfaßt die Entwicklung der Architektur und der bildenden Künste in Österreich vom Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Wieland Schmied spannt in seinem anschaulich geschriebenen Einführungsessay den Bogen von der Gründung der Secession 1898 bis zum Orgien-Mysterien-Theater von Hermann Nitsch und dem Einzug der Neuen Medien in die österreichische Kunst. Danach folgen Aufsätze zur Entwicklung der einzelnen Kunstgattungen, geschrieben von den besten Kennern der österreichischen Gegenwartskunst. Jedem Aufsatz ist ein umfangreicher Bildteil zugeordnet. Auf diese Weise entsteht ein Überblickswerk zur Kunst des 20. Jahrhunderts in Österreich, das in seiner Vollständigkeit und Opulenz einmalig ist.
Schlagworte: Band VI umfaßt die Entwicklung der Architektur und der bildenden Künste in Österreich vom Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Wieland Schmied spannt in seinem anschaulich geschriebenen Einführungsessay den Bogen von der Gründung der Secession 1898 bis zum Orgien-Mysterien-Theater von Hermann Nitsch und dem Einzug der Neuen Medien in die österreichische Kunst. Danach folgen Aufsätze zur Entwicklung der einzelnen Kunstgattungen, geschrieben von den besten Kennern der österreichischen Gegenwartskunst. Jedem Aufsatz ist ein umfangreicher Bildteil zugeordnet. Auf diese Weise entsteht ein Überblickswerk zur Kunst des 20. Jahrhunderts in Österreich, das in seiner Vollständigkeit und Opulenz einmalig ist.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Wieland, Hermann:
Atlantis, Edda und Bidel. 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift. Reprint der Ausgabe von 1925
Roland Faksimile, 2001. 264 S. 8°, OPp, neuwertig


Diesen Titel und Preis anzeigen

Wieland, Hermann
Atlantis, Edda und Bidel. 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift
Großdeutscher Verlag, Weißenburg, 1925. 264 S. mit einigen Abb., kart. ISBN: 398075524X (EAN: 9783980755245 / 978-3980755245)


-Faksimile des Roland Faksimile Verlag, Bremen, 2001 / Forschungsreihe ""Historische Faksimiles"" / Herausgegeben von Wieland Körner / sehr gutes Exemplar-
Schlagworte: Esoterik/Okkultismus, Germanentum
Diesen Titel und Preis anzeigen

Wieland, Hermann (d.i. Karl Weinländer)
Atlantis Edda Und Bibel
0 Original-Leinen Gut


Großdeutschen Verlag, Weißenburg 1925, Dritte, gänzlich umgearbeitete Auflage, goldgepr. Leinenband, 268 Seiten, Papier leicht gebräunt, Einband etwas berieben u. bestoßen (kleine Läsur), Rücken lichtrandig, innen sonst sehr schön erhalten // Karl Weinländer (H. Wieland) beruft sich in seinem Werk auf Blavatzky, Liebenfels und Guido von List. Es gibt in dem Buch einen unübersehbaren Hinweis auf Wiliguth/ Weisthor als Überlieferungsträger, weitere Pseudonyme: Werner Stauffacher, Friedrich Döllinger, Jens Jürgens, H. Lienhardt
Diesen Titel und Preis anzeigen

Tolstoi, Leo N. ( Autor ) Asemissen, Hermann ( Übersetzung ) Herzfelde, Wieland ( Hg )
ANNA KARENINA Zweiter Band
Berlin, Rütten & Loening, 3. Auflage, 1959


Geb, Ln, Rütten Loening Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Farbkopfschnitt, Lesebändchen, Schnitt und Seiten leicht gegilbt, leichte Gebrauchsspuren, goldfarbene Präge - Initialen des Autors auf vorderem Buchdeckel, gut erhalten, 686 S.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Nitsch, Hermann - Erika u. Wieland Schmied
Nitsch - Der Mensch hinter seinen Aktionen.
Wien, Residenz, 2005 4°, 157 S., zahlr. s/w Abb. , Kart. m. OU, Min. gebrauchsspurig, sonst tadell.


Photographien von Erika Schmied. mit einem Essay von Wieland Schmied.
Schlagworte: Kunst - Monographien
Diesen Titel und Preis anzeigen

Wieland, Hermann:
Atlantis, Edda und Bibel. Das entdeckte Geheimnis der Heiligen Schrift. Des deutschen Volkes Rettung aus Not und Tod. Mit 33 Abbildungen.
Nürnberg, Wuzel, 1922. 163 + 1 S. OBrosch.


2. Aufl. - Leichte Lichtschatten, minimal stockfleckig, ansonsten sehr gut. - Die leicht erweiterte 2. Auflage erschien bereits wenige Monate nach der Erstausgabe. Bei den zahlreichen Abbildungen zwei schöne, fiktive Ansichten von Atlantis. Als Beleg für seine Thesen nennt der völkische Autor die Veröffentlichungen von Franz von Wendrin (d. i. Franz Wydrinski), der in Mecklenburg-Vorpommern die geographische Lage des biblischen Paradieses lokalisierte. Spätere Ausgaben erschienen im Großdeutschen Verlag mit dem Untertitel "20000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift".
Schlagworte: Esoterik; Grenzwissenschaften; Medizin
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

9,00 EUR

12,00 EUR

Sun Bear - The Path of Power.
von Sun Bear Wabun und Barry Weinstock:
9,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2014 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich